22. Januar 2017

Experimente mit verschiedenen Linsen

Wir hatten in den vergangenen Wochen wenig von uns hören lassen. Bei unseren richtigen Jobs gab es zum Jahreswechsel ein erhöhtes Arbeitsaufkommen und die Besinnlichkeit der Feiertage tat ihr Übriges. In diesem Blogpost wollen wir unsere ersten Testergebnisse zur Bündelung des Infrarotlichts beschreiben.

22. November 2016

Keypads und IR-Modul sind fertig!

Wir hatten ja vor ein paar Tagen angekündigt, dass weitere Hardware-Komponenten unterwegs sind – und nun sind sie da! Viel gibt es dazu auch nicht zusagen, außer das alles funktioniert, wie geplant. 😉 Die Buttons klicken und die LEDs leuchten.

Auf der INFINITAG GitHub-Seite werden wir in den nächsten Tagen die Displaytreiber der Öffentlichkeit zugänglich machen. Außerdem bekommt das IR-Modul nun als nächstes ein Gehäuse mit Linse, damit ein gebündelter Infrarotstrahl entsteht

13. November 2016

Sensorgehäuse und fertiger Display-Treiber

Im vorletzen Blogpost haben wir die erste Lieferung der Sensorprototypen vorgestellt. Wir haben zu Beginn erst einmal nur 10 Stück bestellt, um den Aufbau zu testen und eventuelle Verbesserungen planen zu können. Damit es nun aber auch nach einem richtigen Sensor aussieht, haben wir ein kleines Gehäuse gedruckt. Die Höhe beträgt ohne die Fresnel-Linse ca. 14 mm. Der Durchmesser des Sensorgehäuses ist ca. 37 mm. Als Sensor-Datenkabel verwenden wir ein 4,5 mm dickes und abgeschirmtes 4-adriges Kabel.

4. November 2016

Neue Hardware für das Lasertag-System

Während die Softwareentwicklung für das Lasertag-System voran schreitet, darf die Hardware nicht vergessen werden! Wir haben Neuigkeiten zum Thema Display und Displaygröße, aber auch Eingabemöglichkeiten werden von uns auf die Probe gestellt. Entsprechende neue Platinen wurden bereits produziert und sind auf dem Weg zu uns.

9. Oktober 2016

Prototyp-Sensoren V.1 sind fertig

Wir hatten bereits im letzten Blog-Post angekündigt, dass neue, kleinere Sensoren in der Produktion sind. Wegen der langen Lieferzeit von China nach Deutschland hat sich alles etwas verzögert, aber nun sind die ersten Prototypen fertig. Insgesamt 10 Stück wurden hergestellt. Die technischen Daten haben sich nur geringfügig zu den alten Pewduino-Prototypen geändert – trotzdem gibt es Änderungen.